Entwicklung des Umweltbewusstseins (Altes Rom bis heute)

Im alten Rom waren die Rohstoff- und die Lebensmittelverarbeitung negativ angesehen. Die Baukunst und Landwirtschaft waren positiv hervorgehoben. Vor allem die produktive und ehrliche Arbeit (in der Natur zur Versorgung der Menschen) waren gut angesehen. Im Kloster herrschte eine komplette