Bridges

Bridges, as you know, are structures that connect two separate places, allowing people tocross over physical barriers such as rivers, canyons, or valleys. But if we look beyond theirpractical purpose, we can see that bridges hold a deeper symbolic meaning.

Was ist GPS, wie wird es im Alltag angewendet?

GPS-Systeme befinden sich in vielen Geräten, die im täglichen Leben verwendet werden. Sie werden in Unternehmen und im privaten Umfeld genutzt und bieten viele Vorteile. Ein GPS Tracker übernimmt eine Vielzahl an Aufgaben für uns und ist in zahlreichen Produkten

Weinherstellung

Inhaltsverzeichnis Schritte der Weinherstellung Unterschiede zwischen der Rot- und Weißweinherstellung Weinanbau Weinlese Keltern Gärung Alkoholische Gärung Stabilisierung Ruhen / Reifen / Ausbau Abfüllung Quellenverzeichnis Schritte der Weinherstellung Weinlese: Ernten der Weintrauben, Qualitätskontrolle und Entrappung der Trauben Keltern: Auspressen der Trauben,

Process Mining im Kundenmanagement

Folgend werden mögliche Anwendungsszenarien von Process Mining im Rahmen von Kundenmanagementprozessen beschrieben. Zuerst werden die generelle Zielstellung und mögliche Ansatzpunkte erörtert. Der Begriff Kundenmanagement wird hierbei definiert als „das Management der kommunikativen Interaktionsprozesse eines Anbieters mit potenziellen oder vorhandenen Kunden zur Generierung

Schauspieltheorie Stanislawski – emotionales Gedächtnis

Hinweis: Diese Zusammenfassung wurde von einem Schüler, keinem Theaterprofi geschrieben. Bei der Darstellung im Theater soll nicht gespielt werden, sondern die Empfindung wird wirklich von den Schauspielern gespürt. Dabei soll der Schauspieler nicht an die Außenwirkung denken. Um eine Figur

Logistik: Das optimale Produktionsprogramm (Engpässe)

Das wichtigste für das optimale Produktionsprogramm ist der dBl, also der Deckungsbeitrag je Leistungserfolgssatz (je Kapazitätskoeffizient). Rangfolgeentscheidungen, also was produziert wird, in welcher Reihenfolge werden Grundsätzlich nach dem höchsten dBl entschieden. Stückdeckungsbeitrag dB / Kapazitätskoeffizient l = dBl Sofern es

KLR: Grenzen der Deckungsbeitragsrechnung (Nachteile einfach erklärt)

Gefahr des einseitigen Denkens in DB parallel Vollkore und Teilkore = Aufwand keine Gewinn und Preiskalkulationen sind allein anhand des DB möglich Abweichungen vom Verursachungsprinzip möglich, z.B. beim Rechnen mit durchschnittlichen Erlösminderungen, und das Rechnen mit var. KS und SKS

Personalbemessungsmethode – Personalbedarf berechnen

Mit folgender Formel lässt sich der Bruttopersonalbedarf berechnen: P = Personalbedarf V = Anzahl der Arbeitsvorgänge MBZ = Mittlere Bearbeitungszeit Z = Zuschlagsfaktor für Verteilzeiten JAM = Jahresarbeitszeitminuten Hinweis: Die Dauern und Vorgangsgrößen müssen ggf. auf Jahresgröße hochgerechnet werden.

VWL Gesetze menschlichen Handelns

Folgende Themen werden als Gesetze menschlichen Handelns bezeichnet: erstes Gossensches Gesetz Autor: Hermann Heinrich Gossen Grenznutzen Nutzen einer weiteren Einheit, hängt auch von Angebot ab fallender Grenznutzen Bei Konsum stiften erste Einheit höchsten Nutzen, dann immer langsamere Annäherung an Gefühl

Individualverhalten: Defintion, Unterteilung und Beispiele

In der VWL wird der einzelne Marktteilnehmer betrachtet. Dies nennt man das Individualverhalten. Wirtschaftsteilnehmer Beschreibung Bereich Haushalte Einzelne, entscheiden über Konsum und Arbeit; Bestimmen Nachfrage und Angebot an Arbeit VWL Unternehmen Produzieren, entscheiden auf Grundlage der Kosten das Angebot und