• Ein Blizzard entsteht durch die polare Kaltluft.
  • Die Geschwindigkeit ist 7 auf der Richterskala.
  • Meist kommt er vom Meer bis ins Inland, wenn er nicht von Gebirgen aufgehalten wird (z.B. Nordamerika).
  • Häufig treten Blizzards in den USA und in Kanada auf. In Deutschland sind sie sehr selten.
  • Man kann in einem Schneesturm kaum etwas sehen (wegen der herumwirbelnden Schneepartikel). Die Sichtweite ist kleiner als 150 m. Oft sind sie mit einem extremen Temperatursturz verbunden.
    512px-Blizzard_Dec12_2010_Minneapolis_%E2%80%9C%E2%80%9D%28MN%29 Blizzard (Schneesturm)

Ein Black Blizzard ist ein Sturm, der zudem noch Ackerboden mitreißt. Er überträgt Bakterien und Düngt zugleich.

Blizzards sind recht selten und haben eine relativ geringe Zerstörungskraft im verglich zu anderen Stürmen.

 

Weitere Infos:

Kommentar