In der Theatertheorie wird z. B. von Keith Johnstone zwischen Hoch- und Tiefstatus unterschieden. Folgende Merkmale sollen helfen, schnell Figuren improvisieren zu können.

MerkmalHochstatusTiefstatus
Kopfhaltungaufrecht, wenig Bewegungengeneigt, schräg, unsichere Bewegungen
BlickkontaktBlickkontakt wird gehalten, nach dem Wegsehen wird nicht nochmal hingeschautBlickkontakt wird gesucht und immer wieder hin und weg gesehen
Gesichtsausdruckausdruckslos, ernstLächeln, unsicher
KörperhaltungAufrecht, Arme nicht an KörperGeduckt, krummer Rücken, Schultern hoch gezogen, Arme an Kopf/Oberkörper
Bewegunggroße Schritte, langsam, läuft Zielstrebigkleine Tippelschritte, Beine geknickt, Füße nach innen
Sprachesicher, langsam, eher lautunsicher, schnell, flüstern
RaumViel Raumnutzung, dringt in Raum von anderen einMacht sich klein, gerne bei Gegenständen, gibt dem Hochstatus Raum, weicht aus
Gestengroße Bewegungen, sicherviele, schnelle Bewegungen, vorsichtig, zaghaft

Kommentar